Carl Spitteler (1845–1924) schrieb die Gedichtsammlung Schmetterlinge im letzten Viertel des 19. Jahrhunderts. Die Gedichte zeugen von grosser Liebe zur Natur, eine der weniger bekannten Seiten Spittelers. In seinem Garten züchtete er Pflanzen, Blumen und Schmetterlinge. Die Gedichte erschienen 1889 erstmals gedruckt.

 

1919 erhielt Carl Spitteler den Literatur-Nobelpreis für das Epos Olympischer Frühling. Die Carl Spitteler-Stiftung (www.carlspitteler.ch) veröffentlicht 2019 anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums eine Auswahl der Gedichte mit erläuternden Beiträgen in dieser Neuedition.

Carl Spitteler Schmetterlinge

CHF27.00Preis
  • Taschenbuch / Softcover
    Format: 12x17 cm
    148 Seiten

    Herausgeberin: Carl Spitteler-Stiftung Luzern
    Texte von: Britta Allgöwer, Katharina Lanfranconi, Ladislaus Reser, und Ueli Habegger
    Fotos: Natalie Boo / AURA
    Grafik: Gabriel Ammon / AURA
    Druck: Abächerli Media AG, Sarnen
    ISBN: 978-3-906105-15-4

Zahlung auch per Rechnung möglich.         Telefonische Bestellungen 041 420 65 65          Kostenloser Versand innerhalb der Schweiz
 
AURABOOKS | Gerliswilstrasse 23 | 6020 Emmenbrücke | 041 420 65 65

© 2018 by AURA Foto Film Verlag